______Why am I here? Gratis bloggen bei
myblog.de

Name
Email
Website


Werbung


Silvana
( -/- )
13.2.07 15:23
Auch ich habe fest gestellt das ich bei weitem nicht mehr soviel essen brauche wie früher. Man ist viel schneller satt, kleinere Portionen, man achtet mehr darauf was man ißt, wie oft und wann. Im Grunde ist WW auch nur eine Ernährungsumstellung, halt die vereinfachte Form. Viele tun sich schwer weil sie nicht wissen was sie essen dürfen, was als Süßware angesehen wird und was wirklich fettig ist. Durch die vereinfachte Punkteform lernt man sehr schnell welche Lebensmittel gut sind und welche nicht so gut. Ich würde auch gerne wieder mehr Sport machen, durch die Arbeitslosigkeit nicht so finanzierbar aber dafür schaue ich halt das ich zum Supermarkt laufe statt zu fahren, Treppen laufe statt den Fahrstuhl zu nehmen oder spazieren gehe.

Danke für deinen Kommentar



Anna S.
( Email / Website )
13.2.07 14:53
Ich finde es auf eine gewisse Weise mutig, dass du deine Erfahrungen hier veröffentlichst. Bestimmt hilft das Einigen, die bisher kein Interesse an dieser Form des abnehmens gezeigt haben. (Durch was auch immer sie davon abgewandt haben). Ich selbst hatte dieses Problem zwar nicht in dieser extremeren Form, aber in meinem Fall habe ich ca. 72 Kilo durchaus als "fett" empfunden. ich verlohr mein Gewicht durch gemaßregeltes Esses und viel Sport. Inzwischen esse ich nur noch 2 Mal am Tag. Mehr brauche ich nicht mehr. (Das soll kein Maßstab sein. Ich habe nur einfach festgestellt, dass ich danach einfach keinen Appetit mehr habe. ^^) Ich wünsche dir och weiterhin viel Erfolg.

Anna





Tagebuch



Startseite Abonnieren Archiv
Kontakt Gästebuch Designer
Pic
Felicia





Europas Counter Nr1
Europas Counter Nr1